Führe eine Musikveranstaltungen virtuell durch – es kann live aufgetreten oder aufgezeichnetes  abgespielt werden, um es dem Publikum zu präsentieren. Der virtuelle Veranstaltungsort kann an ein bestimmtes Thema, der Band oder ein Produkt angepasst werden.
Beispielsweise kann die Umgebung für eine Oper von der realen Bühne oder von einem fiktiven Ort erstellt werden. Darüber hinaus ist es möglich, während des Spiels zu die Umgebung zu ändern.
Sie haben auch die Möglichkeit, ein großes Orchester zu präsentieren.
Bei einer EDM Party können Lichteffekte oder Illusionen synchron zur Musik angezeigt.
Bei einem Rockkonzert erhalten die Besucher während der Aufführung Zubehör wie Feuerzeuge mit Flamme bei einem bestimmten Song.
Zusätzlich können den Besuchern für ein elektronisches Festival verschiedene Stages mit unterschiedlichen Musikstilen zur Verfügung stehen.

VIP-Bereiche können zur Verfügung gestellt werden, in denen die Künstler die Besucher anschließend treffen können.

Eine der besten Möglichkeiten ist die Verwendung von transparenten Videos mit Green Screen aufgenommen.

Live- oder aufgezeichnete Darbietungen

Live-Auftritte können mit Videostreams übertragen werden. Zuvor aufgezeichnete Auftritte können ebenfalls übertragen werden. Ein Weg mit einem guten Live-Gefühl sind Green-Screen-Aufnahmen als transparente Videos übertragen. Sie vermitteln das Gefühl, dass die Künstler da sind, ohne komplexe 3D-Figuren erstellen zu müssen.

Dinge, Die Du Über Virtuelle Konzerte Wissen Musst

Die beste Performance für einen Besucher ist in der virtuellen Realität. Nur so kann ein echtes Gefühl geschaffen werden, dort zu sein. Für PCs und Mobiltelefone empfehlen wir, das Konzert mit Kopfhörern zu besuchen, um eine bessere Hörqualität zu erzielen. Der Bildschirm des Smartphones ist klein. Die Ansicht kann zwar mit der Bewegung des Mobiltelefons geändert werden, aber das Halten des Smartphones für ein ganzes Konzert ist anstrengend.  Die Leistung hängt von den verwendeten Geräten, der Internetverbindung und der Anzahl der Besucher sowie der Komplexität der Umgebung ab. Aufgrund der begrenzten Besucherzahl ist das Konzert-Gefühl eher ein Privatkonzert als eine Großveranstaltung.

 

Go top